Angebotsliste
   Vorratsgesellschaften
   Firmenmäntel
   Beteiligungen
   Vorteile
   Vorgehensweise
   Rechtsformen
   Urteile
   Downloads
   FAQ
   Anfrage
   Kontakt
   Start
 
Schnelle Firmengründung
durch Erwerb von
Vorratsgesellschaften oder Firmenmänteln (Mantelgesellschaften)
 
Vorteile nutzen
 
Vorherige Seite
Home (SOFORT-Gesellschaften! AG) Home (SOFORT-Gesellschaften! AG)
   "Gute Gründe bei uns eine Vorratsgesellschaft oder einen Firmenmantel (eine Mantelgesellschaft) zu kaufen oder zu verkaufen"
Vorteile Firmenmäntel kaufen
 
    1.  Vertrauensvorsprung aufgrund höheren Alters der Gesellschaft

Ein Firmenmantel ist eine bereits geschäftlich aktiv gewesene und jetzt ruhende oder nur noch geringfügig tätige Gesellschaft. Sie existiert juristisch schon mehrere Jahre oder Jahrzehnte.

Ältere Firmen genießen in der Regel ein höheres Vertrauen gegenüber Ihren Geschäftspartnern. Zum Beispiel arbeiten Lieferanten lieber mit bereits länger am Markt bestehenden Firmen als mit Neugründungen zusammen.
 
    2.  Nachweis mehrjähriger Jahresabschlüsse und Steuerbescheide möglich

Firmenmantel-Gesellschaften sind in der Lage, mehrjährige Jahresabschlüsse und Steuerbescheide nachzuweisen.

Dieses kann Finanzierungsanfragen positiv beeinflussen, beispielsweise bei Kreditinstituten oder Leasinggebern und so die Chancen für einen leichteren Start eröffnen.
 
    3.  Gute Bonitätsbewertung durch wirtschaftliche Historie schneller erreichbar

Ein Firmenmantel verfügt meist über eine wirtschaftliche Historie und hat eventuell bereits eine gute Bonitätsbewertung aufgebaut, bzw. kann dazu beitragen, schneller eine gute Bonitätsbewertung wieder aufzubauen.

Die Bonitätseinstufung gibt die Beurteilung der erwarteten zukünftigen Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens sowie dessen Wahrscheinlichkeit der Ausfallsicherheit wieder.
 
    4.  Qualitätssteigerung von Firmenmänteln durch Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH)

Das Urteil des Bundesgerichtshofes II ZB 4/02 vom 07.07.2003 hat die Qualität von Firmenmänteln (Mantelgesellschaften) erhöht.

Die neue Geschäftsführung bzw. der neue Vorstand versichert in der Anmeldung zum Amtsgericht genau wie bei einer Neugründung, dass sich das satzungsgemäße Stamm- bzw. Grundkapital zum Zeitpunkt der Anmeldung der Mantelverwendung ganz oder mindestens zu einem Viertel, wenigstens jedoch 12.500 EUR in der freien Verfügung der Geschäftsführung bzw. des Vorstandes befindet.

Der erhöhte Qualitätsstandard verbessert die Sicherheit für Gläubiger und Erwerber.
 

Starten Sie mit einem bereits geschäftlich aktiv gewesenen Firmenmantel (einer Mantelgesellschaft). Wählen Sie ein für Ihre Rechtsform und Branche passendes Unternehmen aus unserer aktuellen Angebotsliste aus und fordern Sie ein Angebot für einen Firmenmantel an.
© 1998-2017 SOFORT-Gesellschaften! AG | Impressum